Plattler

Sound-Performance

2015_0901Raummusik150002

no sound available/ english version below

Plattler ist eine minimalistische Sound Performance, die mit Hilfe des akustischen Verfahrens der Impulsantwort mit den akustischen Eigenheiten von Räumen spielt.
Für diesen Zweck werden scharfe Klangimpulse in den Raum entsendet, die durch ein Percussionsinstrument aus zwei harten Palisanderholzlöffeln hervorgebracht werden, das während der Performance mit einem starken, regelmäßigen Doppelschlag gespielt wird. Während des Spiels, das sich durch eine monotone Gleichmäßigkeit auszeichnet, wird der Aufführungsraum systematisch abgewandert. An Orten mit besonderen Reflektionseigenschaften oder Halligkeit kann nach belieben verweilt werden. Die in den verschiedenen Bereichen des Raumes veränderten Schallreflektionen werden während der Performance als subtile Veränderungen der Klangfarbe hörbar. Die Aufführungsdauer ist variabel und lediglich von den physischen Grenzen des Performers begrenzt.

Plattler wurde von mir erstmalig im Juni 2015 im Rahmen der Ausstellung „Gimme shelter“ in einem Bunker in Köln-Ehrenfeld aufgeführt und ein zweites Mal im Oktober 2015 im Rahmen des Konzerts „Raummusik oder so“ in der Ebert-Platz-Passage in Köln.

Plattler4    Plattler3

Plattler is a reduced sound performance which uses the acoustic method of impulse response for articulating the acoustic characteristics of the performance space.
For this purpose, sharp sound pulses are sent into the room, which are produced by a percussion instrument with two wooden spoons made of Palisander played during the performance with a strong, regular double beat. While playing the instrument with a regular and monotonous beat, the performer walks through the room on many different pathes. Hotspots with a special sound reflection or reverbaration can be stressed by resting a while at one place. While walking through the different areas of the room the chaning sound reflections are heard as subtle changes of timbre during the performance. The duration of the perfomnace is variable and only limmited by the physical condition of the performer.

Plattler was performed first time in a 2nd World War bunker in June 2015 as part the exhibition „Gimme Shelter“ in Cologne, second time in October 2015 in a public space in Cologne.